Muss man Stapelgrafiken stapeln?

Oft sind Veränderungen interessant. Von Anteilen. Die zusammen 100 Prozent ergeben. Dafür gibt es 100-Prozent-Säulen. Mehr als drei Anteile gehen damit nicht. Man kann sie nicht mehr lesen. Schon drei ist schwierig.

Stapelgrafik 100%

Quelle: Autohaus 8/2007, Sonderheft, Seite 9.

Die Balken unten liest man normal. Von unten nach oben. Die Balken oben liest man auf dem Kopf. Von oben nach unten. Die Balken in der Mitte liest man im Hüpfen. Das Auge hüpft auf und ab. Von links nach rechts.

Das ist so, weil jeder Balken sagen soll: Ich bin hundert Prozent. Das ist des Pudels Kern. Alle gleich hoch, alle gleich hundert Prozent. Finde ich nicht so gut.

So geht es auch: Säulen in einer Grafischen Tabelle.

Grafische Tabelle mit Säulen als Ersatz für Stapelgrafik

Quelle: Sreenshot aus DeltaMaster

Und so auch: Sparklines in einer Grafischen Tabelle.

Grafische Tabelle mit Sparklines als Ersatz für Stapelgrafik

Quelle: Sreenshot aus DeltaMaster