Pimpcharts in seiner geliebten SportAuto

Ihm war der Tag verdorben. Seine geliebte SportAuto hatte grafisch 150 Meter Leitplanke demoliert. Ich wollte trösten und blätterte weiter. Heft 07/2006.

Seite 102 im selben Heft: Rundenzeiten aus der Formel 1 aus zwei Saisons. Schwächere Motoren, trotzdem schon wieder schneller. Interessanter Vergleich. Gute Daten. Gute Legende. Die Grafik dazu ist ein Totalschaden. Grund: grobe Fahrlässigkeit.

SportAuto Angepasste Grafik manuell

Quelle: SportAuto, Nr. 07/2006, Seite 102. Korrektur: ich.

Hat wohl keiner noch mal angeguckt. So hätte es aussehen können. Zwei Grand Prix habe ich weggelassen. (Nicht vergleichbar. Einmal wegen Regen im Vorjahr, einmal wegen Streckenumbau.) Im Rennen waren die Autos zwei Mal schneller und drei Mal langsamer als im Jahr zuvor. Im Training war es umgekehrt.

Korrekte Darstellung

In den beiden letzten Ausgaben der SportAuto: kein einziges Diagramm. Gut.

Ein Kommentar zu “Pimpcharts in seiner geliebten SportAuto”

  1. Chiara meint:

    Servus Bella!
    Die neue Sportauto vom April hat wieder Reifen getestet. Ist wieder schief gegangen. alle Grafiken sind wieder falsch.
    Schmatz von Deiner Chiara